Städtisches Elsa-Brändström-Gymnasium München

Ausbildungsrichtungen

Seit dem Schuljahr 2015/16 bietet das ELSA den Sprachlichen Zweig sowie den Naturwissenschaftlich-technologischen Zweig an.

Die Entscheidung für die entsprechende Ausbildungsrichtung wird erst im Laufe der 7. Klasse getroffen.
Die Unterschiede in den Ausbildungsrichtungen betreffen 4 Unterrichtsstunden pro Woche.

Ausbildungsrichtungen

In der 5. Jahrgangsstufe starten alle Schülerinnen und Schüler mit der 1. Fremdsprache Englisch.

In der 6. Jahrgangsstufe kommt je nach Neigung Latein oder Französisch als 2. Fremdsprache hinzu.

Erst in der 8. Jahrgangsstufe beginnen die Änderungen:

Schülerinnen und Schüler des Naturwissenschaftlich-technologischen Gymnasiums haben in der 8. Klasse zwei Stunden Chemie, sowie zwei weitere naturwissenschaftlich-technologische Profilstunden (Physik und Chemie).
In der 9. Klasse kommt 2-stündig Informatik hinzu, Chemie und Physik wird jeweils eine Stunde mehr unterrichtet als im Sprachlichen Gymnasium.
Schülerinnen und Schüler des Sprachlichen Gymnasiums haben in der 8., 9. und 10. Klasse wöchentlich vier Unterrichtsstunden Spanisch.