Biologie

Impressionen aus dem Biologieunterricht

Besuch eines mobilen Falkners

Getreu dem Motto „von lebendigen Tieren lernt man mehr als von leblosen Stopfpräparaten“, wurde im Rahmen des Natur-und Technikunterrichts der Berufsfalkner Wolfgang A. Schreyer aus Unterschleißheim an das Elsa-Brändström-Gymnasium eingeladen.

Lesen Sie hier das gesamte Interview mit dem mobilen Falkner.

Biotechnologie Hautnah

Die Schulsekretärin Hertha Müller wird vermisst! Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass sich ein Unbekannter nach ihr erkundigt hatte und kurz darauf Frau Müller nicht auf einer Besprechung erschienen war.

Im TU-Schülerlabor lernten unsere Schüler*Innen biotechnologische Ermittlungsmethoden kennen. Lesen Sie hier weiter.

Biologieunterricht zum Anfassen

Welche Schlangenart findet man in Deutschland am häufigsten? Welche Farben kann die Haut eines Chamäleons annehmen?
Diese und viele andere Fragen beantwortet Manfred Werdan, Sachverständiger für Reptilien und Amphibien der Regierung Oberbayern, den Schülerinnen und Schülern der 6. Jahrgangsstufe bei seinem Vortrag.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Anmelden

Elterninformationsabend

Förderverein